Variations 12

EinBlicke / SaVoir / InSights

hg. Romy Günthart, Sonja Kolberg, Karl Kürtös

"Da gingen beiden die Augen auf, und sie erkannten, dass sie nackt waren." So werden bereits im biblischen Schöpfungsmythos Sehen und Wissen miteinander in Verbindung gebracht. Variations 12 fragt nach der Konstruktion und Inszenierung dieser Beziehung in der Literatur. Dabei werden motivische und inhaltliche Aspekte des Sehens ebenso thematisiert wie poetische Verfahren.

Thematische Beiträge

Lise Wajeman: «Lors les yeulx de eulx deux furent ouvers et congneurent quilz estoient nudz». Sur quelques lectures de Genèse III,7 au XVIe siècle

Ugo Zilioli: Seeing and Knowing in Greek Philosophy. A Relativistic Ontology for the Conflicting Appearances of Plato's Theaetetus

Tobias Zimmermann: Beobachtungen zum satirischen Beobachten. Zum Zusammenhang einer Szene heimlichen Beobachtens in Beers Teutschen Winternächten mit dem Nützlichkeitsanspruch barocker Satireromane

Nathalie Vuillemin: Connaissance ou reconnaissance? L'inquiétante corruption du regard par le savoir dans l'histoire naturelle des Lumières

Peter Frei: Se faire (a)voir. Le Fils naturel ou les apories de la représentation dans le théâtre de Denis Diderot

Lucas Marco Gisi: «Für lauter Wollust sah gar nichts». Der Wandel des 'Blicks' auf die Alpen im 18. Jahrhundert

Dominique Kunz Westerhoff: Vision épistémologique et vision figurale. Le regard du voyageur, entre Lumières et Romantisme

Sibylle Saxer: Im Kreis sollte man sehen können. Eine Schnitzlersche Poetik des Sehens

Devin P. Zuber: Blindness, the Blues and Abstract Art. Wallace Stevens' «The Man with the Blue Guitar»

Eric Jarosinski: The «Tension Film» of Metaphor. Reading the Surface of Vladimir Nabokov's Transparent Things

Johan Faerber: OEil pour oeil ou la loi du talion narratif dans Cinéma de Tanguy Viel

Sibylle Omlin: Imagination durch Bilder. Fotografien und andere Bildmaterialien in Die Ringe des Saturn von W.G. Sebald

Vincent Joos: Le regard déplacé de Claude Simon. Notes sur Le Tramway

Forum

Martin Heusser: Camel, Weasel or Whale. Cloud Symbolism in English Literary Texts

John E. Jackson: A propos de l'emploi du langage religieux dans Les Fleurs du Mal

Max Nänny: Ernest Hemingways Fiesta

Literarische Beiträge

Pedro Lenz: Drei Miniaturen für die Bühne - Dave Schläpfer: Ruhe - Raphaël Baroni: Bilocation

Rezensionen