Variations 17

Sprache als Material / Matière du langage / The Materiality of Language

Hg. Ariane Lüthi, Christian Villiger, Tobias Weber, Reto Zöllner

Die aktuelle Ausgabe von Variations thematisiert die in der Literaturwissenschaft mittlerweile verbreitete, aber selten theoretisch reflektierte Redeweise von der „Materialität der Sprache“. Für Autoren wie Stéphane Mallarmé, James Joyce, Robert Walser, Maurice Blanchot, Ingeborg Bachmann, Ghérasim Luca oder Valère Novarina steht das Denken des sprachlichen Materials im Zentrum ihrer Poetik. 'Material’ wird dabei als physikalische Luftschwingung in der stimmlichen Verlautbarung, als sich in Papier sowie andere Träger einritzendes Schriftzeichen oder als eigenmächtig gegen den Sinn sich behauptendes signifiant verstanden.

Abstracts

Thematische Beiträge:

Marco Baschera: « La danse-mère qui précède l’être ». La matérialité du dessin chez Valère Novarina

Arno Dusini: Akute Stimmen. Bachtin / [Callas] / Bachmann

Caspar Battegay: Lob des Stotterns. Zu Gedichten Ghérasim Lucas

Fritz Senn: James Joyce Is Writing Foreign English

Jens Hobus: „Kämpfe auf den Feldern des Schreibpapiers”. Zur Materialität der Sprache im Werk Robert Walsers

Annick Ettlin: Blanchot lecteur de Mallarmé. Une éthique du mot essentiel

Esther Laufer: Die Materialität der Sprache und die Sprachlichkeit des Materials in Konrads von Würzburg Trojanerkrieg

Shao-Lan Hertel: Fluktuative Signifikate. Wie die Materialität der chinesischen Kalligrafie ihre Lesung bestimmt

Evelyn Dueck: „Komm auf den Händen zu uns”. Michel Deguys und Jean Launays handschriftliche Übersetzungen der Gedichte Paul Celans

Per Röcken: Schreibgründe. Die Materialität des Papiers zwischen skripturaler und editorischer Praxis

Forum

Barbara Straumann: The Effects of Voice in Isak Dinesen’s ”The Dreamers“

Thomas Forrer: Nachbilden, Übersetzen, „Wiederfinden“. Zu einer Poetologie der Wiederholung in Goethes West-östlichem Divan

Literarische und künstlerische Beiträge

Ilma Rakusa: Fünf Prosaminiaturen

Beat Schmid: Aphorismen

Felix Studinka: (Pinie)

Michael Donhauser: Zeichnen – Felix Studinka

Nunzio La Fauci: Aforismi

Christian Uetz: Gedichte

Marcelo dos Santos Mamed: Le Ventre

Anamaria Novak: Kaffeehaus-Gespräche

Elisabeth Bronfen: Images

Rezensionen