Collection 2

Authors, Heroes and Lovers

Hg. Thomas Honegger

 

This volume comprises selected papers from the first two Studientage zum englischen Mittelalter (SEM), held at Potsdam in 1999 and 2000 respectively. The contributions (in English and German) provide a representative cross-section of topics investigated by up-coming researchers at universities in Germany and Switzerland. The spectrum of treated topics ranges from narratology, metrics, the history of ideas and manuscript studies to the more philological approaches of morphology and etymology. The contributions by Hildegard L. C. Tristram (Potsdam) and Andreas Fischer (Zürich) provide an overview of the situation of (English) medieval studies in the German-speaking countries.

Der vorliegende Band vereinigt ausgewählte Papers der ersten beiden Potsdamer Studientage zum englischen Mittelalter (SEM) von 1999 und 2000. Die deutsch und englisch geschriebenen Beiträge geben einen repräsentativen Querschnitt durch die aktuelle Forschung des anglistisch-mediävistischen Nachwuchses in Deutschland und der Schweiz. Die Bandbreite reicht von Studien zur Narratologie, Metrik, Mentalitätsgeschichte und der Problematik des unfertigen Texts hin zu stärker philologisch ausgerichteten Untersuchungen zur Morphologie und Etymologie. Die Beiträge von Hildegard L. C. Tristram (Potsdam) und Andreas Fischer (Zürich) geben einen Überblick zur Lage der deutschsprachigen anglistischen Mediävistik.

Hildegard L. C. Tristram: Vorwort

Andreas Fischer: Einleitung

Anne Herlyn: Narrative Strukturen mittelenglischer Romanzen: Am Beispiel des Beves of Hamptoun

Ursula Zehnder: A Metrical Comparison of Beowulf and the Old English Riddles of the Exeter Book

Renate Bauer: Der antijüdische Diskurs im Mittelalter am Beispiel mittelenglischer Dramen und der Prioress's Tale

Thomas Honegger: De arte (dis-)honeste amandi. Amatory Theory vs Literary Reality

Winfried Rudolf: Style and Composition of Napier XVIII - A Matter of Person or a Matter of Purpose?

Ulrike Schemmann: The Ideal of the Purdhum as a Model of Behaviour for a Bourgeois Élite in Thirteenth-Century England

Ferdinand von Mengden: Die altenglische Wortfamilie prut und ihre Herkunft

Ruth Möhlig: Zur Morphologie der altenglischen -nes-Ableitungen: Eine synchronische Wortbildungsanalyse.